Laden...

Are you ready to go further?

Bei HARTMANN können Sie etwas bewegen. Unsere Gesundheitsprodukte und -lösungen finden täglich im Leben von Millionen Menschen weltweit Anwendung – in Krankenhäusern, in Kliniken, zu Hause. Wir glauben, dass Gesundheit Menschen dazu befähigen kann, die Welt zum Positiven zu verändern. Das ist etwas, wofür es sich lohnt, einen Schritt weiter zu gehen.

Verstärken Sie unser Team als

Specialist Labeling (w/m/d) Regulatory Affairs - Teilzeit 50 % -

DEU-Heidenheim

 

Als Teil des RA-Teams bieten wir Ihnen eine spannende und verantwortungsvolle Aufgabe in einem global agierenden Funktionsbereich. Wir bieten interessante Aufgaben in einem modernen Arbeitsumfeld zur beruflichen Weiterentwicklung. Wenn auch Sie sich für unser sinnstiftendes Produktportfolio begeistern, sollten wir uns kennenlernen.


Aufgaben mit hohem Anspruch:

 

  • Sie unterstützen uns dabei, unsere Medizinprodukte und Produkte weiterer Rechtsgebiete schnell und sicher zuzulassen und regulatorische Herausforderungen hinsichtlich der Produktkennzeichnung dauerhaft zu meistern
  • In dieser crossfunktionalen und globalen Rolle stellen Sie eine termingerechte Überprüfung der Kennzeichnung und Umsetzung dieser nach den regulatorischen Anforderungen
  • Sie verantworten die Masterdateien der Packungsbeilagen, Etiketten und Artworks und prüfen diese im Korrekturverfahren auf Korrektheit und gegen die erforderlichen Kennzeichnungsanforderungen
  • Ebenso überprüfen Sie die Marketingmaterialien gegenüber der technischen Produktdokumentation gemäß des firmeninternen Labelingprozesses und starten aktive Initiativen im Produkt LifeCycle für zugewiesene Produktbereiche 
  • Ein weiterer Aufgabenbereich bildet die Teilverantwortung für die Entwicklung, Umsetzung und Änderungskontrolle neuer und überarbeiteter Kennzeichnung

 

Für Menschen mit vielen Qualitäten:

 

  • Abgeschl. Studium zum Bachelor oder Master im BWL, Naturwissenschaft oder technischem Bereich oder eine gleichwertige Ausbildung z. B. zum Fachwirt oder gleichwertig
  • Idealerweise bereits erste Berufserfahrung im Medical Device Umfeld oder einem anderweitigen regulatorischen Arbeitsbereich
  • Sie verfügen über erste Erfahrung in der Produktentwicklung von Medizinprodukten und derer Qualitäts- und Zulassungsverfahren auf Basis internationaler Anforderungen
  • Als Teamplayer gelingt es Ihnen die Interessen und Projekte des Bereichs Regulatory Affairs zu vertreten
  • Aufgrund der internationalen Ausrichtung können Sie sowohl in Englisch und Deutsch in mündlicher und schriftlicher Form effektiv kommunizieren 

 

Was wir bieten:

 

  • Ausgebaute Infrastruktur, wie z.B. Parkplätze, Kantine und gut ausgestatte Arbeitsplätze 
  • Flexible Arbeitsbedingungen, wie z.B. gleitende Arbeitszeit oder mobiles Arbeiten (tageweise)
  • Feedbackgespräche und daraus resultierende Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Verschiedene Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Konzerns 
     

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung über unser Online-Portal an Adele Frommholz.