Häufig gestellte Fragen und unsere Antworten

Wir schätzen neugierige Menschen, die den Mut haben, Fragen zu stellen. Ihre Fragen zu HARTMANN als Arbeitgeber wurden noch nicht alle beantwortet? Nachstehend finden Sie Antworten auf die Fragen, die uns am häufigsten gestellt werden. Sollten dennoch Fragen offen bleiben, senden Sie bitte eine E-Mail an unser Recruiting-Team:  recruiting@hartmann.info

Wirkt sich COVID-19 negativ auf Ihren Recruiting-Prozess aus?

Das Coronavirus ist für uns alle eine große Herausforderung. Doch HARTMANN lässt sich davon nicht abschrecken.  Wir suchen nach wie vor aktiv nach erstklassigen Mitarbeitern. Unseren Recruiting-Prozess haben wir so angepasst, dass die Sicherheit für jedermann gewährleistet ist. Bitte suchen Sie weiter nach der passenden Stelle bei uns – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.   

Ich finde keine passende Stelle. Kann ich mich initiativ bewerben?

Leider nehmen wir derzeit keine Initiativbewerbungen an. Wenn Sie in unseren Stellenangeboten noch nicht das Richtige gefunden haben, TRETEN SIE UNSEREM TALENTNETZWERK BEI. Wir werden Sie informieren, sobald ein Stellenangebot Ihren Interessen entspricht. 

Kann ich Ihnen eine Bewerbung in Papierform zusenden?

Leider können wir keine handschriftlichen Bewerbungen/Bewerbungen in Papierform mehr akzeptieren. Aufgrund der Datenschutzbestimmungen und Ihrer notwendigen Zustimmung zur Datenschutzrichtlinie bitten wir Sie, sich online zu bewerben. Folgen Sie einfach dem Link in unserer Stellenanzeige, um sich elektronisch auf die ausgeschriebene Stelle zu bewerben.  Dafür benötigen Sie Ihren Lebenslauf, ein Anschreiben sowie Referenzen und Zeugnisse.   

Wie geht es weiter wenn zu einem Gespräch eingeladen werde?

Unser Recruiting-Prozess sieht in der Regel zwei Vorstellungsgespräche vor.  Ihr erstes Vorstellungsgespräch findet remote statt.  Wenn es gut verläuft, werden wir Sie zu einem zweiten Vorstellungsgespräch einladen.  Dieses zweite Gespräch findet üblicherweise in Form eines persönlichen Treffens statt. Um flexibel zu sein, bieten wir jedoch mehrere Optionen an:

  • Virtuelles Vorstellungsgespräch: höchstwahrscheinlich über Skype for Business
  • Persönlich:  ein Treffen unter Einhaltung der Abstandsregeln.
  • Verschoben: bis wieder jeder mit gutem Gefühl reist oder zu einem persönlichen Treffen bereit ist.

Welche Dienste benötige ich für ein Remote-Vorstellungsgespräch?

Wir bevorzugen Skype for Business oder MS Teams. Wir senden Ihnen einen Zugangs-Link, der keine Registrierung erfordert. Wir können uns auch über Microsoft Teams oder (für ein erstes Vorstellungsgespräch) telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen.

Welche technische Ausstattung ist erforderlich?

  • Ein Laptop, PC, Tablet o.ä. (mit Webcam).
  • Eine stabile Internet-Verbindung.
  • Ein Headset mit Mikrofon.

Wenn Sie zu einem Remote-Vorstellungsgespräch eingeladen werden, aber nicht über die notwendige technische Ausstattung verfügen, ist das kein Problem. Lassen Sie es uns einfach wissen.