Helps. Cares. Protects.

Verstärken Sie unser Team als

Director Global Corporate Tax Management (m/w/d)

DEU-Heidenheim

 

In dieser Funktion leiten Sie ein 4-köpfiges Team und verantworten die Koordination konzernübergreifender Steuerthemen wie beispielsweise global Tax Audit Management, Steuerreporting, Tax Due Diligence sowie Steuerung von Beratern (Single Provider sowie Preferred Provider). Ziel ist es, die Service Line entlang der globalen Wertschöpfungskette gesetzeskonform, kosteneffizient und steueroptimiert auszurichten. Dabei ist die Erfüllung der steuerlichen Compliance Grundvoraussetzung für das globale Tax Management. 

 

 

Aufgaben mit hohem Anspruch:

 

  • Einhaltung von steuerlichen Vorschriften im Rahmen von geschäftlichen Entscheidungen sowie bei grenzüberschreitenden Themen.
  • Initiierung, Aufbau und Unterstützung der Digitalisierung von Steuerprozessen für die HARTMANN Group sowie steuerliche Beratung in Projekten, M&A und Divestments
  • Erläuterung und ggf. Verteidigung von geschäftlichen Entscheidungen in Betriebsprüfungen sowie Führen von Rechtsbehelfen (Global Tax Audit Management)
  • Mitwirkung bei der Erfüllung steuerlicher Erklärungspflichten und Überwachung der Steuervorauszahlungen
  • Überwachung von Steueränderungen zur Prüfung der Auswirkungen auf Geschäftsmodelle und geschäftliche Entscheidungen und entsprechende Kommunikation
  • Permanente eigene Fortbildung und die der Mitarbeiter, insbesondere im nationalen wie internationalen Steuerrecht
  • Adäquate Abbildung sich verändernder Geschäftsprozesse sowie ggf. Funktionen und Risiken im steuerlichen Kontext

 

 

Für Menschen mit vielen Qualitäten:

 

  • Erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches oder juristisches Studium (2. Staatsexamen) mit finanzwirtschaftlichem oder steuerrechtlichem Schwerpunkt
  • Steuerberaterexamen oder ähnliche Zusatzausbildung sowie fundierte Kenntnisse im Konzernsteuerrecht
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Konzernsteuerrecht in einer großen Steuerberatungsgesellschaft und/oder Steuerabteilung eines Konzerns mit Auslandsbezug
  • Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern und Projekten wünschenswert
  • Sehr gutes Stakeholdermanagement (intern und extern) sowie internationale Erfahrung
  • Fundierte Kenntnisse in MS-Office (Word, Excel, PowerPoint und MS-Teams) und Kenntnisse in SAP von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (verhandlungssicher)

 

Benefits:

 

  • Stabiles und kontinuierlich wachsendes Unternehmen mit über 200-jähriger Firmenhistorie
  • Flexible Arbeitsbedingungen, wie z.B. gleitende Arbeitszeit oder mobiles Arbeiten (tageweise)
  • Attraktive Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z.B. Eltern-Kind-Arbeitszimmer
  • Firmenfahrzeug in einem Full-Service-Leasing Modell mit privater Nutzungsmöglichkeit
  • Betriebliche Altersvorsorge mit attraktiven Arbeitgeberbeitrag sowie Zuschuss zur Entgeltumwandlung
  • Verschiedenste Mitarbeiterangebote wie die Corporate Benefits Plattform und verschiedene Sport- und Gesundheitsangebote, wie z.B. Yoga in der Mittagspause, Kooperation mit Fitnessstudios, Betriebsarzt, Massageangebote, qualitrain
  • Gut ausgebaute Infrastruktur, z.B. Parkplätze, Kantine, modern ausgestattete Arbeitsräume
  • Feedbackgespräche und daraus resultierende Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

 

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung über unser Online-Portal an Adele Frommholz.

Helps. Cares. Protects.

Verstärken Sie unser Team als

Director Global Corporate Tax Management (m/w/d)

DEU-Heidenheim

 

In dieser Funktion leiten Sie ein 4-köpfiges Team und verantworten die Koordination konzernübergreifender Steuerthemen wie beispielsweise global Tax Audit Management, Steuerreporting, Tax Due Diligence sowie Steuerung von Beratern (Single Provider sowie Preferred Provider). Ziel ist es, die Service Line entlang der globalen Wertschöpfungskette gesetzeskonform, kosteneffizient und steueroptimiert auszurichten. Dabei ist die Erfüllung der steuerlichen Compliance Grundvoraussetzung für das globale Tax Management. 

 

 

Aufgaben mit hohem Anspruch:

 

  • Einhaltung von steuerlichen Vorschriften im Rahmen von geschäftlichen Entscheidungen sowie bei grenzüberschreitenden Themen.
  • Initiierung, Aufbau und Unterstützung der Digitalisierung von Steuerprozessen für die HARTMANN Group sowie steuerliche Beratung in Projekten, M&A und Divestments
  • Erläuterung und ggf. Verteidigung von geschäftlichen Entscheidungen in Betriebsprüfungen sowie Führen von Rechtsbehelfen (Global Tax Audit Management)
  • Mitwirkung bei der Erfüllung steuerlicher Erklärungspflichten und Überwachung der Steuervorauszahlungen
  • Überwachung von Steueränderungen zur Prüfung der Auswirkungen auf Geschäftsmodelle und geschäftliche Entscheidungen und entsprechende Kommunikation
  • Permanente eigene Fortbildung und die der Mitarbeiter, insbesondere im nationalen wie internationalen Steuerrecht
  • Adäquate Abbildung sich verändernder Geschäftsprozesse sowie ggf. Funktionen und Risiken im steuerlichen Kontext

 

 

Für Menschen mit vielen Qualitäten:

 

  • Erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches oder juristisches Studium (2. Staatsexamen) mit finanzwirtschaftlichem oder steuerrechtlichem Schwerpunkt
  • Steuerberaterexamen oder ähnliche Zusatzausbildung sowie fundierte Kenntnisse im Konzernsteuerrecht
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Konzernsteuerrecht in einer großen Steuerberatungsgesellschaft und/oder Steuerabteilung eines Konzerns mit Auslandsbezug
  • Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern und Projekten wünschenswert
  • Sehr gutes Stakeholdermanagement (intern und extern) sowie internationale Erfahrung
  • Fundierte Kenntnisse in MS-Office (Word, Excel, PowerPoint und MS-Teams) und Kenntnisse in SAP von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (verhandlungssicher)

 

Benefits:

 

  • Stabiles und kontinuierlich wachsendes Unternehmen mit über 200-jähriger Firmenhistorie
  • Flexible Arbeitsbedingungen, wie z.B. gleitende Arbeitszeit oder mobiles Arbeiten (tageweise)
  • Attraktive Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z.B. Eltern-Kind-Arbeitszimmer
  • Firmenfahrzeug in einem Full-Service-Leasing Modell mit privater Nutzungsmöglichkeit
  • Betriebliche Altersvorsorge mit attraktiven Arbeitgeberbeitrag sowie Zuschuss zur Entgeltumwandlung
  • Verschiedenste Mitarbeiterangebote wie die Corporate Benefits Plattform und verschiedene Sport- und Gesundheitsangebote, wie z.B. Yoga in der Mittagspause, Kooperation mit Fitnessstudios, Betriebsarzt, Massageangebote, qualitrain
  • Gut ausgebaute Infrastruktur, z.B. Parkplätze, Kantine, modern ausgestattete Arbeitsräume
  • Feedbackgespräche und daraus resultierende Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

 

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung über unser Online-Portal an Adele Frommholz.